Daily Scrum Meeting als Kontrolle?

5250

Neues Mitglied
Hallo,

mir kommt es so vor als würde meine Firma Daily Scrum Meetings eher als Kontrolle verstehen, weil man immer den Status der Entwickler abprüfen will und es sich irgendwie etabliert hat, sehr genau zu beschreiben woran man arbeitet und weniger das Blockadelösen im Vordergrund steht.

Was meint ihr dazu? Ist das ein problem, das unvermeidbar bei Scrum ist?
 

dominik

Mitglied
Es ist das alte Thema. Das Problem tritt nicht nur bei Scrum auf, sondern bei sämtlichen agilen Methoden.

Allerdings ist das nicht ein Problem von Agile, sondern von deiner Firma. Wenn das Daily Meeting von deiner Firma als Kontrollmaßnahme missverstanden wird, ist das ein organisatorisches Problem, weil man scheinbar Agile nicht verstanden oder Angst vor einem möglichen Kontrollverlust hat.
 
Oben Unten