Projekt: Einzigartige App entwickeln

Maximilian.boenig

Neues Mitglied
Moin Jungs und Mädels,
ich habe eine Projekt Idee und habe auch schon alles vorbereitet. Jetzt fehlt mir nur noch ein Programmierer der mir die App programmieren kann. Es ist nur was für wirklich gute Programmierer, da es sehr komplex ist und es sowas noch nie gab. Also genug drumherum geredet, ich möchte dass wenn man sein Handy öffnet nicht alles voll mit Apps ist, es sollte lieber nur eine App geben in der die wichtigsten Apps zusammen und geordnet zusammen sind. So wirkt jedes Handy schön clean und man hat alles viel besser im Überblick. Mehr erfahrt Ihr wenn wir uns alleine austauschen am Telefon :)
Schreibt mir bei Interesse gerne eine Nachricht auf Insta: max_boe03.
Der Job wird nicht bezahlt, aber Ihr seit am Gewinn beteiligt wenn die App von einem Unternehmen gekauft wird und Ihr werdet im Impressum stehen.
Der Job ist schwer und man muss an das was man macht auch glauben, lasst uns diese zugegeben verrückte Idee umsetzten und Geschichte schreiben.
Ich meine das Ernst und stehe zu 100% zu dem Projekt egal was jemand sagt, springt mit auf den Zug auf !#

Gruß Max
 

Mat

Aktives Mitglied
Ist das ein ein Trollpost? :)
Uff.. also ich gehe einfach mal davon aus, dass das ernst gemeint ist und du wirklich denkst, da einer guten Idee auf der Spur zu sein:

Wie ich den Text lese​

ich habe eine Projekt Idee und habe auch schon alles vorbereitet. Jetzt fehlt mir nur noch ein Programmierer der mir die App programmieren kann.
"Ich habe eine grobe Idee und weiß auch nicht so recht, wie man sie umsetzen würde. Ich habe keinen Businessplan geschrieben, keine Analyse durchgeführt und keine konkreten Anforderungen überlegt. Aber du machst das schon."


Es ist nur was für wirklich gute Programmierer, da es sehr komplex ist und es sowas noch nie gab.
"Mir fehlt das technische Wissen, um den Aufwand und die Anforderungen einschätzen zu können."


Der Job wird nicht bezahlt, aber Ihr seit am Gewinn beteiligt wenn die App von einem Unternehmen gekauft wird und Ihr werdet im Impressum stehen.
"Ich bin derart von der Idee überzeugt, dass ich kein persönliches Risiko eingehen möchte."

Alarmglocken. Sowas kann man mit Freunden machen, aber nicht als "Job" anbieten.


Der Job ist schwer und man muss an das was man macht auch glauben, lasst uns diese zugegeben verrückte Idee umsetzten und Geschichte schreiben.
"Mir fehlt das technische Wissen, um den Aufwand und die Anforderungen einschätzen zu können."


Wenn du wüsstest, wie oft ich solche Dinge in ähnlicher Form schon zu hören und zu lesen bekommen habe. ;)

Zur Idee​

Es scheint hier um den Startbildschirm/Home/Desktop zu gehen. Apps packen sich nach der Installation einfach automatisch auf den Startbildschirm und müllen den zu. Deswegen kann ich schon nachvollziehen, dass man das sauber halten möchte.

Dafür gibt es aber schon Abhilfe. Zum Beispiel die Gruppierungsfunktion: man kann seine Apps in Gruppen anordnen, indem man sie aufeinander zieht (Ei-Phone und Android) und die Oberfläche nach eigenen Vorstellungen gestalten. Auch gibt es Apps, die das Layout und Design verändern.

Klar, man könnte auch eine App schreiben, die für den schnellen Zugriff einfach nur Verknüpfungen zu deinen Anwendungen verwaltet (in kuratierten oder selbst angelegten Kategorien). Aber das gibt es doch sicherlich auch schon. Außerdem wäre das nicht schwer zu schreiben. Ich bräuchte vermutlich eine Woche für eine lauffähige Version. Andere Leute hier könnten dir das in wenigen Stunden hinklatschen.

Suche am besten mal nach Launcher Apps oder sowas. Die müssten so grob das machen, was du brauchst.
 

Lowl3v3l

Aktives Mitglied
devCommunity-Experte
Ich gebe dir mal ein paar gut gemeinte Tipps:

1.) Fettdruck über den gesamten Text wird gemeinhin als eher unhöflich gesehen in Foren.
2.) Ich weiß, du hälst deine Idee für ne unfassbar tolle, aber lass mich dir auch dazu ein paar Ratschläge geben:
a.) Ist sie nicht. Wenn du eine Idee hast, die es noch nicht gibt, ist es die absolute Ausnahme, dass es nicht einfach eine schlechte Idee oder unumsetzbar ist. Einzigartigkeit ist in der IT selten etwas gutes.
b.) dein Beitrag zu deinem Projekt sollte substantiell größer sein als "Ich hab die Idee", wenn du Mitstreiter suchst.
c.) Wenn du als Laie Mitstreiter suchst suchst du vmtl eher ein Team, als "einen Programmierer".
3.) Mit "Schreibt mir bei Insta" findet man keine guten Leute.
4.) irgendwelche obskuren "Es gibt irgendwann in der Zukunft eine ominöse Beteiligung ungekannter höhe, wenn die App irgendwann mal aufgekauft wird", vor allem, wenn du jemanden suchst, der ALLE(!!!) tatsächliche Arbeit macht, bringt dir keine Leute.
5.) "Man muss dran glauben!" ist kein Ersatz für irgendein auch nur entfernt tragfähiges Konzept und immer eine riesige Red-Flag.
6.) Immunisierungsstrategien der Form "Egal was jemand sagt" sind eine tolle Basis für eine verrückte Sekte, nicht für ein Projekt von dem du selbst nichts verstehst und bei dem irgendjemand mitarbeiten soll. Niemand will einen "Boss" der keine Ahnung hat, nur eine vage Idee, und sich auch noch gegen Kritik immunisiert.

Und generell: du scheinst zu verkennen, dass gute Entwickler gefragte Experten sind, die alle ziemlich gut verdienen oder verdienen könnten, ja?
Deine Konkurrenz um ihre Zeit ist
a.) Arbeit, die richtig Kohle bringt(um die 45000 im Jahr Einstiegsgehalt)
b.) tatsächlich interessante Projekte, von denen die meisten Programmierer mehr als genug haben.

Im osdev-Wiki gibts einen tollen Artikel "Beginner Mistakes", den du dir vorher vielleicht mal zu Gemüte führen solltest: https://wiki.osdev.org/Beginner_Mistakes

MfG
 
Oben Unten