Videoplayer programmieren

malzbier

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich würde gerne, wie der Name schon sagt einen Videoplayer programmieren. Was ich dabei noch machen will ist, dass ich verschiedene Zeitintervalle
vom Video sammeln kann und dann später als "kleines Video" abspielen kann. Die ganze Liste mit den Zeitintervallen würde ich dann auch gerne speichern können. Mich würde da interessieren, ob es eine Programmiersprache gibt,
die sich besonders eignet um Videoplayer zu programmieren, womit ich auch Zeitintervalle oder andere features gut einbauen kann.

VG

Malzbier
 

JR Cologne

Administrator
Teammitglied
Hallo und herzlich willkommen im Forum!

Die erste Frage, die sich mir bei deinem Anliegen stellen würde, ist, in welcher Umgebung der Videoplayer denn eingesetzt werden soll.

Handelt es sich um eine klassische Desktop-Applikation, eine Mobile-App oder eine Website, in der der Videoplayer eingebunden werden soll?

Wenn du beispielsweise einen Videoplayer fürs Web entwickeln willst, wäre JavaScript die richtige Wahl.

Ggf. macht es allerdings Sinn, keinen Videoplayer von Grund auf neu aufzubauen, sondern einen bestehenden, quelloffenen Videoplayer weiterzuentwickeln und um die gewünschten Features zu erweitern.
Für einen mutmaßlichen Programmieranfänger wie dich dürfte dies schon eine völlig ausreichende Herausforderung sein, womit du erstmal einige Zeit beschäftigt bist.
 

malzbier

Neues Mitglied
Hallo JR Cologne und vielen Dank für die Antwort!

Es soll eine klassische Desktop-Applikation sein. Gibt es einen quelloffenen Videoplayer den du empfehlen kannst, wo man sich gut
reinarbeiten kann und den weiterentwickeln kann?


VG
 

JR Cologne

Administrator
Teammitglied
Ok, hast du schon eine Vorstellung, mit welcher Programmiersprache und für welche Betriebssysteme die Desktop-App entwickelt werden soll?

Es gibt für Java, C# oder welche Sprache auch immer bestimmt gute Videoplayer.
Konkret kann ich dir da allerdings nichts empfehlen. Kenne mich in der Desktop-Ecke nicht aus.
 

malzbier

Neues Mitglied
Habe schon ein wenig was mit Java gemacht. Wobei ich grad gesehen habe, dass wohl eher C++ und Qt für die gängingen Player wie VLC verwendet wurde. Ich schaue mich mal noch etwas um und zur Not schau ich mir mal C++ und Qt an.
Aber schon mal vielen Dank für die Tipps
 

JR Cologne

Administrator
Teammitglied
Gerne, vielleicht hat ja auch jemand anderes hier im Forum noch einen guten Tipp.
C++ ist in dem Bereich sicher auch eine gute Option, wenn man sich gerne in eine entsprechend komplexe Sprache einarbeitet.
 

Mat

Aktives Mitglied
Möglicherweise reicht es, wenn du ein Plugin schreibst. Zum Beispiel in Lua für VLC.
 
Oben Unten