Python Kurs im Team

qonix

Neues Mitglied
Moin Leute, ich würde echt gerne Python lernen und obwohl ich mir bei Udemy unzählige Kurse gekauft habe ..Schaff ich es leider nicht selbst eigenständig das lernen durchzuziehen. Ich kann leider nur quasi unter "zwang" lernen.. Also am besten mit Terminen und mehreren Teilnehmern.. villeicht via Zoomcall? Ich hoffe ihr versteht was ich meine ich schaff es leider nicht eigenständig zu lernen ich lenke mich leider sehr schnell mit anderem Kram ab -.- Kennt ihr villeicht solche Kurse? Würde mich echt über Antworten freuen, danke!
 

Lowl3v3l

Aktives Mitglied
devCommunity-Experte
Was soll ich sagen? Ich bin generell kein Freund von Udemy etc. meine Erfahrung sagt "das klappt nicht", und die Empirie sagt, dass ich keinen kenne, der durch sowas überhaupt oder signifikant schneller zu einem guten Programmierer geworden wäre. Mit der Motivation und "Spaß in der Gruppe" etc. ist das so eine Sache: erstens macht es natürlich mehr Spaß, klar. Andererseits führen Gruppenkurse etc. aber mMn auch nicht zum großen Erfolg beim Programmieren, weil jeder in seiner eigenen Geschwindigkeit lernen sollte und man ultimativ nur durch Programmieren, Bücher lesen und Code lesen lernt, zu programmieren. Das kann dir keiner von vorne vortanzen, das kann dir keiner besonders spaßig machen, und auf einmal ist das wissen da, oder irgendwie sowas. Programmieren lernen ist HART. Genauso wie Sprachen lernen hart ist. Auch da muss man an irgendeinem Punkt einfach mal irreguläre Verben auswendig lernen oder bis zum Erbrechen Deklinieren üben. Ist wie es ist. Und klar macht das am Anfang nicht besonders viel Vergnügen oder man würde was anderes lieber machen, aber das ist bei allem am Anfang so, manchmal muss man halt einfach das was man wirklich will mehr wollen, als das was man gerade jetzt will.

Also statt einen angenehmeren oder schnelleren Weg zu suchen... Fang an. Lies ein gutes Buch über Algorithmik(Silberschatz oder so), mach die Standardtutorials zu Python durch, programmiere und lese Code. Es gibt keine Abkürzung, und Programmierer werden ist zum guten Teil Mindset.

Und auch Frustrationstoleranz und einfach mal sich zum Lernen zu zwingen muss man lernen, und das ist wichtig. Programmieren ist nichts das man einmal lernt, dann ist man fertig und gut. Und insbesondere gibt es für nichts außerhalb des Anfangs der geringsten Grundlagen "Kurse". Spätestens wenn du mit denen fertig bist MUSST du ohnehin selbst weiter lernen können, sonst kannst du es auch eigentlich lassen.

MfG
 

Mat

Aktives Mitglied
Mal die Effektivität von Udemy-Kursen außen vor gelassen: Termin- und Gruppendruck funktionieren sehr gut. Eine gute Ergänzung zum Selbststudium.

Lerngruppen haben mir schon viel weitergeholfen und es ist eine gute Idee, dass du es so versuchen willst.

Ich habe im Moment leider keine Zeit. Sonst würde ich mit dir einfach aus Interesse irgendeinen Python-Kurs durcharbeiten, sowas ist ja je nach Tempo schnell in 2-3 Wochen durch. Ich bin kein "Anfänger" mehr, aber wollte mir mal Datascience mit Python angucken. Und vorher so einen Grundlagenkurs für den Python-Einstieg zu machen wäre ganz interessant.

Hoffe du findest eine Gruppe. Ich denke nicht, dass du hier bei uns im Forum fündig wirst. Vielleicht gibt's ja irgendwelche Discord-Gruppen für sowas.
 
Oben Unten